Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Jede Bestellung an uns kommt ausschließlich auf der Grundlage unserer im folgenden abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Werbemittel zustande. Abweichende Bedingungen, die wir nicht ausdrücklich schriftlich anerkennen, werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn wir nicht ausdrücklich widersprechen.

2. Unsere Preise gelten grundsätzlich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Bei Bestellungen innerhalb Deutschlands bis zu einem Wahrenwert von € 50.— erlauben wir uns eine Versandkostenpauschale von € 3.00 in Rechnung zu stellen. Bestellungen mit einem Wahrenwert von über €50.— sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Wir liefern gegen Zahlung per Vorausüberweisung, Lastschrift oder per PayPal. Bei Zahlungen per Lastschrift gilt die Ermächtigung zum Einzug per Lastschrift nach erfolgter Bestellung formal als erteilt.

3. Bei Bestellungen aus dem EU-Ausland erheben wir eine Versandkostenpauschale in Höhe € 7.50—. Lieferungen in das EU-Ausland erfolgen ausschließlich erst nach Vorauskasse per Überweisung (nach Eingang des Gesamtbetrages auf unserem Konto). Bei Bestellungen aus dem Nicht-EU Ausland stellen wir eine Versandkostenpauschale von €12.– in Rechnung.

4. Alle im Die Neuen Barden – OnlineShop gespeicherten Preisangaben sind freibleibend und solange der Vorrat reicht. Die in den Beschreibungen veröffentlichten Merkmale sind keine zugesicherten Eigenschaften im Rechtssinne, sondern der Versuch, Ihnen alles allgemein Publizierte zugänglich zu machen. Druckfehler und Irrtümer sowie auch kurzfristige Preisänderungen können leider niemals ausgeschlossen werden. Wir sind berechtigt, abweichend von einer Bestellung geänderte oder angepasste Produkte zu liefern, soweit deren Funktionstauglichkeit dadurch nicht erheblich beeinträchtigt wird. Uns bleibt das Recht zu Teillieferungen und Teilberechnungen ausdrücklich vorbehalten. Bis zur vollständigen Bezahlung und zur Erfüllung aller, auch zukünftiger Forderungen aus den getätigten Bestellungen, verbleibt die ausgelieferte Ware in unserem Eigentum.

5. Bei von uns als unrichtig oder falsch erkannten Bankverbindungen gelten getätigte Bestellungen als nichtig und müssen bei Bedarf neu getätigt werden. Alle Bankgebühren, die durch falsche Angabe der Bankverbindung seitens des Bestellers erhoben worden sind, trägt dieser grundsätzlich selbst. Im Bedarfsfall erlauben wir uns diese gesondert in Rechung zu stellen und gegebenenfalls abzubuchen.

6. Wir gewährleisten, dass die Vertragsprodukte bei der Lieferung nicht mit Mängeln behaftet sind oder zugesicherte Eigenschaften entbehren. Darüber hinausgehende Gewährleistungsansprüche gegen den Hersteller treten wir ab. Für eine Verlängerung der Gewährleistungsansprüche gegen uns bedarf es einer gesonderten, von uns schriftlich unterzeichneten Vereinbarung. Unsere Haftung ist auf solche Schäden beschränkt, mit deren Eintritt bei Vertragsabschluss nach Kenntnis aller damaligen Umstände vernünftigerweise zu rechnen war. Unsere Haftung ist auf die Vertragsprodukte selbst beschränkt; eine Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden sowie entgangenem Gewinn ist ausgeschlossen. Im Gewährleistungsfalle behalten wir uns das Recht zu zweimaliger Nachbesserung jeweils innerhalb einer Frist von 2 Wochen vor. Schlagen beide Nachbesserungsversuche fehl, hat der Kunde das Recht, Wandlung oder Minderung zu verlangen. Unsere Haftung für durch vorsätzliches oder grobfahrlässiges Fehlverhalten verursachte Schäden bleibt von jeglicher Haftungsbeschränkung unberührt.

7. Erfüllungsort fur Zahlungen und Lieferungen ist der Sitz des Verkäufers. Vertragssprache ist deutsch. Allen Bestellungen an uns liegt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Einheitlichen Kaufgesetzes und des Einheitlichen Vertragsabschlusses zugrunde. Ausschließlicher Gerichtsstand fur alle Parteien ist der Sitz des Verkäufers.

8. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

 

Datenschutz



Datenschutzhinweise

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Sie können als Betroffener der Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widersprechen. Dafür reicht eine entsprechende Mitteilung an uns. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an
Jens Eloas Lachenmayr
Herbstenhof 1
78333 Stockach-Seelfingen
Fon: 0049-7557-929 84 23
email: info@eloasminbarden.de

Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nicht für eine weitere Kontaktaufnahme verwenden und sie löschen.
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 iVm. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 S. 1 BGB iVm. Art 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an

 

Jens Eloas Lachenmayr
Herbstenhof 1
78333 Stockach-Seelfingen

 

Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr und auf unsere Kosten zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40.- EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Parfüms, MCs, CDs, DVDs, Videos, E-Books oder Software, die nicht mehr original versiegelt sind, auch nicht bei Waren, die nach Ihrer Spezifikation angefertigt wurden oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können.